Channels Verkehrsunfallrekonstruktion

Verkehrsunfallrekonstruktion

Schon längst ist es keine Frage mehr, ob digitale Medien in der Lehre an den Hochschulen des öffentlichen Dienstes Anwendung finden. Insbesondere audiovisuelle (Bildungs-) Medien erfahren in den letzten Jahren eine kontinuierliche Verbreitung, nehmen immer vielfältigere Formen an und eignen sich, Lehr-/Lernprozesse gezielt und effektiv zu unterstützen. Inwieweit aber digitale Angebote ihr Potential als hilfreiche Ergänzung der traditionellen Präsenzlehre entfalten können, hängt dabei maßgeblich von der didaktischen Konzeption ab. An der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung wird in diesem Zusammenhang untersucht, wie Videomaterialien gestaltet und sinnvoll in die Fachbereiche Polizei, Verwaltung und Rentenversicherung integriert werden können. Die folgenden Videos sind Experteninterviews mit Dr. Michael Weyde und können von allen am Lehren und Lernen mit Videos interessierten Lehrkräften abgerufen werden.

 

Dr. Michael Weyde (Berlin) informiert zum Thema "Rekonstruktion von Verkehrsunfällen". Bei der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung werden die Videos seit dem Sommersemester 2017 im Studienfach Verkehrsrecht/ Verkehrslehre innerhalb des Moduls Verkehrssicherheit II im dritten Studienabschnitt erstmalig eingesetzt und sogar evaluiert. Die videobasierte Expertenmeinung ist aber zugleich auch eine Hilfestellung für die Praxis, um wiederkehrende Fragen gezielt und fachlich fundiert zu beantworten.

 Alle Videos wurden unter einer CC BY-NC-ND 4.0 International Lizenz veröffentlicht.

 Auto vektor durch Freepik entwickelt

  • 17 Videos

  • 0 Youtube

  • 0 Vimeo

  • 0 Audios

  • 0 Audios

  • 0 Dateien

Medien

Video CMS powered by ViMP (Corporate) © 2010-2019